Menu
Fermer

AGB

Diese Bedingungen bilden zusammen mit den darin erwähnten Dokumenten die Grundlage, auf der wir Ihnen unsere Waren („Waren”) und Dienstleistungen („Dienstleistungen”) bereitstellen. Bitte lesen Sie diese Bedingungen aufmerksam durch, bevor Sie Waren oder Dienstleistungen bei uns bestellen. Indem Sie Waren oder Dienstleistungen bestellen, erklären Sie sich damit einverstanden, an diese Bedingungen gebunden zu sein.

BEACHTEN SIE BITTE INSBESONDERE DIE NACHFOLGENDE KLAUSEL17, GEMÄSS DER WIR UNSER HAFTUNG IHNEN GEGENÜBER BESCHRÄNKEN.

Sie sollten eine Kopie dieser Bedingungen für den Fall, dass Sie sie später noch einmal benötigen, aufbewahren.

1.1 Die Waren und Dienstleistungen werden von der Euro Car Parts Limited („wir/uns/unser”) bereitgestellt (und/oder gemäß Klausel 6 beworben).

1.2 Wir sind in England und Wales registriert und unser Sitz und unsere Hauptniederlassung befinden sich in Euro House, Fulton Road, Wembley Industrial Estate, Wembley, Middlesex, HA9 0TF, Vereinigtes Königreich.

1.3 Unsere Handelsregisternummer lautet 2680212 und unsere USt-IdNr. lautet 766 4369 89.

2.1 Sie bestätigen, dass:

2.1.1 die Klausel 5 keine Anwendung findet, es sei denn, dass Sie Waren und/oder Dienstleistungen per Versandhandel oder von unserer Webseite (außer über die Click-and-Collect-Funktion) als Verbraucher erwerben (mit anderen Worten nicht als Unternehmer, Händler oder Gewerbetreibender) („Verbraucher”);

2.1.2 die Klauseln 12.2 bis 12.3 und 13.6 bis (einschließlich) 13.8 keine Anwendung finden, es sei denn, dass Sie Waren oder Dienstleistungen als Unternehmer, Händler oder Gewerbetreibender („Geschäftskunde”) erwerben; und

2.1.3 die Klausel 12.4 keine Anwendung findet, es sei denn, dass Sie Waren und Dienstleistungen als Verbraucher erwerben (mit anderen Worten nicht als Unternehmer, Händler oder Gewerbetreibender) („Verbraucher”).

2.2 Indem Sie eine Bestellung bei uns aufgeben, gewährleisten Sie, dass:

2.2.1 Sie geschäftsfähig sind;

2.2.2 wenn Sie ein Verbraucher sind, dass Sie über 18 Jahre alt sind;

2.2.3 die Informationen, die Sie uns bei der Aufgabe einer Bestellung von Waren und/oder Dienstleistungen erteilen, richtig, vollständig und nicht irreführend sind.

3.1 Diese Bedingungen finden auf den Verkauf von Waren und/oder die Erbringung von Dienstleistungen von uns an Sie Anwendung.

3.2 Wenn Sie Waren und/oder Dienstleistungen über unsere Webseite erwerben, entsteht vorbehaltlich der Klausel 5 kein Vertrag über die Lieferung von Waren und/oder die Erbringung von Dienstleistungen („Vertrag”), bevor wir die Waren versenden, Ihnen per E-Mail bestätigen, dass Ihre Waren versendet wurden oder mit der Erbringung der Dienstleistungen beginnen (je nachdem, was zuerst eintritt).

3.3 Wenn Sie Waren und/oder Dienstleistungen auf eine andere Weise außer über unsere Webseite erwerben, entsteht kein Vertrag, bevor entweder Ihre Bestellung (wie auch immer sie aufgegeben wurde) angenommen wird, indem wir sie schriftlich bestätigen, die Waren liefern oder die Dienstleistungen erbringen, je nachdem, was zuerst eintritt.

3.4 Jede Warenbestellung und/oder Beauftragung zur Erbringung von Dienstleistungen durch Sie an uns gilt als ein Angebot Ihrerseits zum Kauf von Waren und/oder zur Annahme von Dienstleistungen gemäß diesen Bedingungen. Jede Warenbestellung und/oder Beauftragung zur Erbringung von Dienstleistungen Ihrerseits, die von uns angenommen wird, stellt einen separaten Vertrag dar.

3.5 Sie müssen sicherstellen, dass die Bedingungen Ihrer Bestellung bzw. Beauftragung und die jeweiligen Spezifikationen vollständig und richtig sind.

3.6 Diese Bedingungen werden unter Ausschluss aller sonstigen Bedingungen in den Vertrag aufgenommen. Sie ersetzen alle vorherigen mündlichen oder schriftlichen Absprachen, Verhandlungen, Zusicherungen oder Vereinbarungen zwischen uns in Bezug auf den Vertragsgegenstand.

3.7 Eine Änderung oder Ergänzung dieses Vertrags ist nur wirksam, wenn sie schriftlich erfolgt und von Ihnen und unserem bevollmächtigten Vertreter unterzeichnet wird.

4.1 Alle Broschüren, Spezifikationen, Zeichnungen, Kataloge, Angaben, Formen, Beschreibungen und Abbildungen, Anwendungshilfen und -informationen, Preislisten und sonstige Werbeartikel sind nur dazu bestimmt, eine allgemeine Idee von den Waren und Dienstleistungen zu erhalten, die darin beschrieben werden, und die Bilder von Waren auf der Webseite oder Sonstiges dienen nur der Veranschaulichung.

4.2 Wir behalten uns das Recht vor, Waren in geänderter Ausführung zu liefern, wobei die Änderung die Waren nicht für einen Zweck, den Sie uns mitgeteilt haben, ungeeignet macht.

4.3 Die Waren werden in jeder wesentlichen Hinsicht dem Muster entsprechen, das uns bereitgestellt und von uns akzeptiert wurde. Die Waren und Dienstleistungen werden in jeder wesentlichen Hinsicht den Spezifikationen entsprechen, die uns bereitgestellt und von uns akzeptiert wurden. Wir behalten uns das Recht vor, die Ausführung oder Spezifikation ohne vorherige Mitteilung zu ändern, ohne dass dies eine nachteilige Auswirkung auf die Leistung der Waren und Dienstleistungen hat.

4.4 Wir können nicht garantieren, dass das Erscheinungsbild und/oder die Farben von Waren (insbesondere die Lackierung), die auf der Webseite oder auf sonstige Weise angezeigt werden, das physische Erscheinungsbild und/oder die Farben der Waren naturgetreu wiedergeben. Bei Naturprodukten können Farbabweichungen im Verhältnis zu Ihrer Fahrzeugfarbe auftreten (wobei die Farbe durch Wettereinwirkungen möglicherweise verändert wurde). Wenn ECP sich damit einverstanden erklärt, ein speziell gemischtes Lackierungsprodukt bereitzustellen, verpflichten Sie sich, die Genauigkeit und Eignung des Produkts zu prüfen und es gemäß den Anleitungen des Herstellers und den bereitgestellten Anweisungen zu benutzen.

4.5 Bitte berücksichtigen Sie, dass Werkzeuge, die benutzt werden, um gemischte Lackierungsprodukte über Druckproben oder den Identifizierungscode des Herstellers oder über eine elektronische Analyse auf der Webseite und/oder im Geschäft zu erkennen („Farberkennungswerkzeuge”), nur die ungefähre Farbe des Produkts anzeigen und keine anderen Merkmale wie Qualität, Beständigkeit oder Glanz des letztlich gekauften Produkts wiedergeben.

4.6 Wir empfehlen, dass Sie das gemischte Lackierungsprodukt (siehe die Klauseln 4.4 und 4.5 oben) auf einer Testkarte ausprobieren, um es mit der zu lackierenden Oberfläche zu vergleichen, bevor sie es an der Karosserie Ihres Fahrzeugs anwenden, und dass Sie es gemäß den Anweisungen und/oder Anleitungen des Herstellers verwenden. Somit erhalten Sie einen besseren Eindruck von der wirklichen Farbe, die durch das Oberflächenmaterial, die Größe und Beleuchtung des Raums beeinflusst werden kann.

4.7 Warenlieferungen hängen von der Verfügbarkeit ab. Wir behalten uns das Recht vor, Ihnen für den Fall, dass wir Ihnen die Waren, die Sie bestellt haben, nicht liefern können, Ersatzwaren gleichwertiger oder entsprechender Qualität zu liefern. Wenn Sie die Ersatzwaren nicht akzeptieren, werden wir die Abholung der Ersatzwaren auf eigene Kosten veranlassen, sofern die Waren sich in dem Zustand befinden, der in den Klauseln 5.3.2 und 15.1.3 vorgesehen ist.

4.8 Sämtliche Urheber- und Eigentumsrechte an der Dokumentation zu Waren, die wir an Sie liefern, verbleiben bei uns. Diese Dokumentation darf ohne unsere Erlaubnis nur für die im Vertrag vorgesehenen Zwecke und für keinen anderen Zweck benutzt werden. Sie muss auf Verlangen zurückgegeben werden.

4.9 Technische Spezifikationen sind Schätzungen, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben wird.

4.10 Sie dürfen die Markenzeichen, Namen oder Zahlen, die auf den Waren angebracht sind oder mit denen sie gekennzeichnet sind, nicht entfernen, verändern, unkenntlich machen, verdecken oder manipulieren und auch niemandem sonst erlauben, dies zu tun.

4.11 Wenn die Waren gemäß einem von Ihnen bereitgestellten oder erstellten Entwurf oder einer Spezifikation hergestellt werden, müssen Sie uns auf Verlangen vollständig für alle Ansprüche, Aufwendungen und Verbindlichkeiten jeglicher Art in Zusammenhang damit entschädigen, insbesondere für alle berechtigten oder vermeintlichen Ansprüche aus einer Verletzung von Rechten Dritter durch den Entwurf oder die Spezifikation.

4.12 Wir verbieten Audio- oder Videoaufnahmen von professionellen oder technischen Dienstleistungen vor Ort oder von Schulungen und Beratungsleistungen ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung.

5.1 Wir verwenden Informationen, die wir über Sie führen, auf folgende Weisen:

5.1.1 um sicherzustellen, dass der Inhalt auf unserer Webseite auf die effektivste Weise für Sie und Ihren Computer dargestellt wird;

5.1.2 um Ihnen Informationen, Produkte oder Dienstleistungen bereitzustellen, die Sie von uns verlangen oder von denen wir annehmen, dass sie Sie interessieren, wenn Sie zugestimmt haben, für diese Zwecke kontaktiert zu werden;

5.1.3 um unsere Pflichten aus zwischen Ihnen und uns geschlossenen Verträgen zu erfüllen;

5.1.4 um Ihnen die Teilnahme an interaktiven Möglichkeiten unseres Service zu ermöglichen, wenn Sie sich hierfür entscheiden;

5.1.5 um Sie über änderungen unseres Service zu benachrichtigen.

5.2 Wir können Ihre Daten verwenden oder ausgewählten Dritten (einschließlich Kurierunternehmen, die Ihnen Waren liefern) gestatten, Ihre Daten zu verwenden, um Ihnen Informationen über Waren und Dienstleistungen bereitzustellen, die Sie möglicherweise interessieren, und wir oder sie können Sie diesbezüglich per Post kontaktieren.

5.3 Wenn Sie bereits Kunde sind, werden wir Ihnen auf elektronischem Weg (E-Mail oder SMS) Informationen über Waren und Services zusenden, die denjenigen ähneln, die Sie zuvor bei uns gekauft haben.Sie haben die Möglichkeit, einer solchen Zusendung jederzeit zu widersprechen.

5.4 Wenn Sie ein neuer Kunde sind und/oder wir ausgewählten Dritten gestatten, Ihre Daten zu verwenden, werden wir (oder sie) Sie elektronisch nur kontaktieren, wenn Sie dem separat zugestimmt haben.

5.5 Wenn Sie möchten, dass wir Ihre Daten auf diese Weise verwenden oder Ihre Informationen für Werbezwecke an Dritte weitergeben, machen Sie bitte einen Haken im entsprechenden Kästchen auf dem Formular, mit dem wir Ihre Daten erfassen (das Bestellformular oder das Anmeldeformular).

Die Klausel 5 findet nur Anwendung, wenn Sie ein Verbraucher sind UND Waren und/oder Dienstleistungen per Versandhandel oder von unserer Webseite erwerben.

6.1 Gemäß den Verordnungen des Vereinigten Königreichs von 2013 über Verbraucherverträge (Informationen, Widerruf und Zusatzgebühren) (Consumer Contracts (Information, Cancellation, Additional Charges)) können Sie einen Vertrag jederzeit binnen einem Monat ab dem Tag, an dem Sie die Waren erhalten (die „Widerrufsfrist”) widerrufen. Wenn Sie den Vertrag innerhalb dieser Widerrufsfirst widerrufen möchten erhalten Sie eine Erstattung (oder, falls gewünscht, einen Umtausch oder Ersatz) im Einklang mit unserer Rückerstattungspolitik gemäß den nachfolgenden Klauseln 15 und 5.3. Vorbehaltlich der Klausel 15.1.3 und der Klausel 15.3 gilt Ihr Anspruch auf Erstattung auch, wenn Sie Ihre Mitteilung (gemäß der Klausel 5.3) binnen 14 Tagen nach Ablauf der Widerrufsfrist versenden. Wenn die Mitteilung allerdings nach Ablauf dieser Frist versendet wird, dann behalten wir uns außer im Fall von mangelhaften Waren das Recht vor, die Waren nur umzutauschen oder zu ersetzen.

6.2 Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei folgenden Verträgen: Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind, Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde, Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde, Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden, Verträge zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat, Verträge zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde, Verträge zur Lieferung von Zeitun-gen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen

6.3 Um einen Vertrag zu widerrufen,

6.3.1 müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax, Telefon oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren

6.4 ECP haftet nach Ablauf der Widerrufsfrist nicht mehr für falsche Waren, die Sie online für im Ausland registrierte Fahrzeuge kaufen. Um den Kauf falscher Waren zu minimieren, raten wir Kunden mit im Ausland registrierten Fahrzeugen, unser Spezialistenverkaufspersonal unter 0208 956 5175 anzurufen oder eine E-Mail an partsrequest@eurocarparts.com zu senden. Hier erhalten Kunden vor dem Kauf Hinweise zur Eignung von Waren.

6.5 Sie können eine Beauftragung zur Erbringung von Dienstleistungen auch widerrufen, indem Sie binnen 14 Tagen ab dem Einkauf die angegebene Telefonnummer anrufen, sofern die Erbringung der Dienstleistungen nicht früher beginnt. In diesem Fall läuft die Widerrufsfrist ab, wenn die Erbringung der Dienstleistungen beginnt.

6.6 Ihre gesetzlichen Rechte werden durch diese Klausel nicht berührt.

7.1 Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht für Werbezwecke verarbeiten. Wir informieren Sie in der Regel (bevor wir Ihre Daten erfassen), wenn wir beabsichtigen, Ihre Daten für derartige Zwecke zu verwenden, oder wenn wir beabsichtigen, Ihre Informationen für derartige Zwecke an Dritte weiterzugeben. Sie können Ihr Recht ausüben, um eine solche Verarbeitung zu verhindern, indem Sie bestimmte Kästchen auf den Formularen, die wir zur Erfassung Ihrer Daten verwenden, mit einem Häkchen versehen. Sie können Ihr Recht auch jederzeit ausüben, indem Sie uns unter Euro Car Parts Limited in Euro House, Fulton Road, Wembley Industrial Estate, Wembley, Middlesex, HA9 0TF, kontaktieren. Wenn wir Ihre Daten für die Direktwerbung über elektronische Kommunikationsmittel nutzen wollen, tun wir das nur mit Ihrer ausdrücklichen, gesondert zu erteilenden Einwilligung.

7.2 Unsere Webseite kann gelegentlich Links zu und von den Webseiten unserer Partnernetzwerke, der bei uns werbetreibenden Unternehmen und der mit uns verbundenen Unternehmen enthalten. Wenn Sie einem Link zu einer dieser Webseiten folgen, beachten Sie bitte, dass diese Webseiten ihre eigenen Datenschutzrichtlinien haben und dass wir keine Verantwortung oder Haftung für diese Richtlinien übernehmen. Bitte prüfen Sie diese Richtlinien, bevor Sie personenbezogene Daten an diese Webseiten senden.

8.1 Wir werden neuen und/oder bestehenden Kunden gelegentlich über verschiedene Kanäle Gutscheincodes und Rabatte anbieten, die hierin als „Gutscheincodes“ bezeichnet werden, (insbesondere Rabatte, Angebote, Werbeaktionen, Gewinnspiele, Coupons, Wettbewerbe usw.).

8.2 Wenn Sie einen Gutscheincode benutzen, erklären Sie sich mit Folgendem einverstanden:

8.3 Allgemeine Nutzungsbedingungen

8.3.1 Ein Gutscheincode kann nur online auf unserer Webseite www.eurocarparts.com/de_de/ eingelöst werden. Rabatte und/oder Gratisartikel können, sofern nicht ausdrücklich mit etwas anderem geworben wird, nicht im Geschäft, telefonisch oder im Versandhandel eingelöst werden.

8.3.2 Ein Gutscheincode kann nicht in Verbindung mit einem anderen Angebot, Rabatt oder einer anderen Werbeaktion benutzt werden. Es kann je Transaktion/Haushalt nur ein Gutscheincode benutzt werden.

8.3.3 Ein Gutscheincode wird eingelöst, indem der Code an der hierfür vorgesehenen Stelle im Online-Bestellformular bei einem Einkauf ausgewählter Produkte eingegeben wird oder im Fall von Rabatten, Coupons und/oder Gratisartikeln wie ausdrücklich in der entsprechenden Werbung angegeben.

8.3.4 Ein Gutscheincode kann nicht gegen Bargeld umgetauscht werden und kann nicht in Verbindung mit einem anderen Angebot, Rabatt oder einer anderen Werbeaktion benutzt werden. Der Gutscheincode kann nicht für den Kauf von Geschenkgutscheinen und/oder Geschenkkarten eingesetzt werden.

8.3.5 Die Gutscheincodes sind nicht übertragbar und nicht erstattungsfähig.

8.3.6 Die Gutscheincodes stehen Mitarbeitern von Euro Car Parts Limited oder sonstigen verbundenen Gesellschaften nicht zur Verfügung.

8.3.7 Wir übernehmen keine Verantwortung für Gutscheincodes, die unleserlich sind, verloren gehen, verspätet eingereicht werden oder während einer Werbeaktion beschädigt werden, unabhängig von dem Medium oder Kanal, über den sie bereitgestellt werden, oder davon, ob sie elektronisch auf der Webseite bereitgestellt werden. Gutscheincodes, die nicht gemäß diesen Bedingungen eingereicht werden oder die unvollständig, unleserlich, abgelaufen oder auf sonstige Weise mangelhaft sind, werden abgelehnt und/oder disqualifiziert und unsere Entscheidung ist endgültig.

6.3.8 Durch die Eingabe eines Gutscheincodes erklären sich die Teilnehmer mit ihrer Bekanntgabe als Gewinner von Gewinnspielen, Gratisangeboten usw. einverstanden und wir behalten uns das Recht vor, den Namen, das Foto und den Wohnort des Teilnehmers in zukünftigen Werbematerialien, Webseitenveröffentlichungen, Werbeaktionen oder Wettbewerben zu erwähnen, und Sie erklären sich damit einverstanden.

8.4 Nutzungsfrist

8.4.1 Ein Gutscheincode ist nur in dem Zeitraum und an den Tagen und für die Produkte gültig, die in dem Medium, auf dem er bereitgestellt wird, angegeben werden.

8.4.2 Wenn darin keine Frist angegeben wird, ist der Gutscheincode maximal 3 Tage lang ab Ausstellung gültig.

8.4.3 Wir behalten uns das Recht vor, (i) einen Gutscheincode zu widerrufen oder zu stornieren, (ii) einem Kunden die Benutzung des Gutscheincodes zu verbieten, (iii) Bestellungen nicht anzunehmen, wenn der Gutscheincode unserer Ansicht nach nicht für die aufgegebene Bestellung gültig ist, (iv) ein einzelnes Produkt oder eine Gruppe von Produkten aus der allgemeinen Werbeaktion auszuschließen (die ausgeschlossenen Produkte können während des Online-Bestellverfahrens im entsprechenden Checkout-Schritt nach Eingabe des Gutscheincodes angesehen werden oder vor Ihrem Einkauf per E-Mail an kundendienst@eurocarparts.com erfragt werden) und (v) diese Klausel 6 zu ändern (und wir werden uns bestmöglich bemühen, den Teilnehmern die Änderungen mitzuteilen).

8.5 Rückgabe von Produkten oder Stornierung von Bestellungen

8.5.1 Gratisartikel werden nur angeboten, solange der Vorrat reicht, und wir behalten uns das Recht vor, Gratisartikel aus jeglichem Grund mit Artikeln vergleichbarer Qualität und Menge zu ersetzen.

8.5.2 Im Fall einer Rückgabe müssen Gratisartikel im Neuzustand in ihrer Originalverpackung und zusammen mit der Produktdokumentation und einem Nachweis über den benutzten Gutscheincode und auf eigene Kosten und Gefahr zurückgegeben werden. Die Waren dürfen nicht benutzt sein und gegebenenfalls nicht aus der verschlossenen Klarsichtverpackung herausgenommen worden sein. Hierzu gehören auch Elektroartikel, die in einer verschlossenen Klarsichtverpackung geliefert werden. Wenn ein Artikel nicht im Neuzustand oder nur teilweise oder überhaupt nicht zurückgegeben wird, behalten wir uns das Recht vor, den Gesamtpreis des Gratisteils von Ihrer Gutschrift abzuziehen.

8.5.3 Im Fall eines gutgeschriebenen Teils oder einer Bestellung, wird nur der bezahlte Betrag (gegebenenfalls abzüglich der Kosten für einen Gratisartikel) gutgeschrieben.

8.5.4 Wenn die Einlösung eines Gutscheincodes einen Mindesteinkauf erfordert, ist die Einlösung nur in Bezug auf den Kauf der ausgewählten Produkte (wie Ihnen dies bei der Ausgabe des Gutscheincodes mitgeteilt wird) erlaubt.

8.5.5 Wenn ein Gutscheincode per E-Mail zugesendet wird, ist der Gutscheincode nicht übertragbar und die E-Mail-Adresse, die für die Bestellung angegeben wird, muss dieselbe sein wie die E-Mail-Adresse, an die der Gutschein gesendet wurde.

8.6 Wenn diese Klausel 6 mit anderen Bedingungen, die für sonstiges Werbematerial in Bezug auf einen Gutscheincode gelten, unvereinbar ist, hat diese Klausel 6 Vorrang. Diese Klausel 6 gilt nur für Gutscheincodes und Waren oder Dienstleistungen, die Sie mittels Gutscheincodes kaufen. Andernfalls gelten weiterhin die übrigen Klauseln.

9.1 Vorbehaltlich der Klausel 7.2 werden die Preise für unsere Waren und Dienstleistungen von Zeit zu Zeit mit Ausnahme von Fehlern (siehe Klausel 9.2.2) in unserer Marketingliteratur angegeben. Die Preise können jederzeit ohne Mitteilung an die Steigerung unserer Kosten angepasst werden (insbesondere an die Kosten für Materialien, Personal, Transport oder sonstige Betriebskosten, Steuern, Gebühren oder Wechselkursschwankungen).

9.2 Bei Waren und Dienstleistungen, die Sie über unsere Webseite kaufen, entspricht der Preis, den Sie zahlen, dem Preis, der zu dem Zeitpunkt, zu dem wir Ihre Bestellung erhalten, auf dieser Webseite angezeigt wird, mit folgenden Ausnahmen:

9.2.1 Wir bemühen uns sicherzustellen, dass alle unsere Preise auf unserer Webseite richtig sind. Trotzdem kann es sein, dass manche Preise falsch angezeigt werden. Wenn wir einen Fehler bei einem Preis für Waren, die Sie bestellt haben, feststellen, werden wir Sie so schnell wie möglich hierüber informieren und Ihnen die Waren zum richtigen Preis anbieten. Wir sind nicht verpflichtet, Ihnen Waren oder Dienstleistungen zu einem falschen, niedrigeren Preis bereitzustellen, selbst nachdem wir Ihre Bestellung bestätigt haben oder die Waren versendet haben oder mit der Erbringung der Dienstleistungen begonnen haben. Wenn wir Sie nicht kontaktieren können, werden wir die Bestellung als storniert behandeln. Wenn Sie bereits bezahlt haben und Ihre Bestellung stornieren möchten, wird Ihnen der bezahlte Preis vollständig erstattet.

9.2.2 Bitte berücksichtigen Sie, dass die Preise für Waren und Dienstleistungen im Geschäft von denjenigen, die auf unserer Webseite angegeben werden, abweichen können.

9.3 Wenn in unseren Preisen kein Fehler gemäß der Klausel 7.2.2 oder auf sonstige Weise enthalten ist, sind die Preise, die Sie für die Waren und Dienstleistungen bezahlen, diejenigen, die (im Fall von Waren) an dem Datum gelten, an dem die Waren versendet werden oder (im Fall von Dienstleistungen) an dem wir den Beginn der Erbringung der Dienstleistungen bestätigen.

9.4 Wir geben die Preise sowohl mit als auch ohne MwSt. an. Alle Preise verstehen sich ohne jegliche sonstige Umsatzsteuer oder Gebühr, die möglicherweise anfällt und zusätzlich zum Preis zu zahlen ist, es sei denn, dass etwas anderes angegeben wird.

9.5 Sofern nichts anderes bestimmt wird, beinhalten die angegebenen Preise, wenn Sie ein Geschäftskunde sind, auch die Lieferung innerhalb des Vereinigten Königreichs, wobei die Versandart von uns gewählt wird. Wenn Sie eine andere Versandart wählen, tragen Sie hierfür alle Kosten, ebenso wie für Lieferungen außerhalb des Vereinigten Königreichs. Wenn Sie ein Verbraucher sind, werden die Versandkosten angegeben, wenn Sie Ihre Warenbestellung aufgeben.

9.6 Bei kleinen Bestellungen sind wir berechtigt, eine Mindestbestellgebühr zu erheben oder einen Aufpreis für die Lieferung hinzuzufügen. Die entsprechenden Angaben werden Ihnen mit der Bestellbestätigung mitgeteilt werden.

9.7 Für die Abholung von Waren in unseren Geschäftsräumen statt ihrem Versand durch uns erfolgt keine Gutschrift.

10.1 Sofern nichts anderes angegeben wird, gelten alle Preisangebote nur 30 Tage lang ab ihrer Veröffentlichung.

11.1 Die Waren werden an Sie geliefert, wenn wir sie Ihnen an einem mit uns vereinbarten Lieferort zur Verfügung stellen.

11.2 Die Lieferzeit ist nicht wesentlich für die Vertragserfüllung und alle Lieferdaten sind nur Schätzungen. Wir werden alle zumutbaren Bemühungen unternehmen, um Lieferverspätungen zu vermeiden. Sie haben das Recht, eine Bestellung ohne Haftung uns gegenüber zu stornieren, wenn die Lieferung sich um mehr als 30 Tage verspätet. Diese Klausel 10.2 bestimmt Ihre einzige Abhilfe im Fall von Lieferverspätungen.

11.3 Die von uns bei Versand von unserer Geschäftsniederlassung aufgenommene Menge einer Warenlieferung gilt als schlüssiger Beweis für die Menge, die Sie mit der Lieferung erhalten, sofern Sie keinen schlüssigen Gegenbeweis bereitstellen können.

11.4 Unsere Haftung für die Nichtlieferung von Waren ist nach unserem Ermessen darauf beschränkt, die Waren innerhalb eines angemessenen Zeitraums zu ersetzen, eine Gutschrift im Verhältnis zum Vertragspreis für eine Rechnung, die für die Waren ausgestellt wurde, auszustellen oder den bezahlten Kaufpreis zu erstatten.

11.5 Ansprüche wegen Waren, die beschädigt geliefert wurden oder im Wesentlichen nicht mit ihrer Beschreibung übereinstimmen, müssen uns (und gegebenenfalls dem Spediteur) für den Fall offensichtlicher Mängel von Ihnen binnen 7 Tagen bzw. 14 Tagen, wenn Sie ein Verbraucher sind, ab Lieferung angezeigt werden. Sofern Sie die Waren gemäß der Klausel 15 an uns zurückgeben, werden wir die Waren nach unserem alleinigen Ermessen ersetzen, Ihnen eine Gutschrift für den Preis der Waren erteilen oder Ihnen den Preis, den Sie für die Waren bezahlt haben, erstatten. Die Bestimmungen dieser Klausel 10.5 enthalten Ihre einzige Abhilfe unter diesen Umständen.

11.6 Ansprüche wegen Waren, die wir oder die von uns bestellten Spediteure nicht an Sie geliefert haben, wenn wir uns darauf berufen, dass wir sie Ihnen geliefert haben oder die Waren an einem sicheren Ort abgegeben haben oder die Waren an Ihren Nachbarn geliefert haben und/oder die von uns bestellten Spediteure eine Unterschrift für die Lieferung der Waren (gegebenenfalls von einer der oben erwähnten Personen) erhalten haben, müssen uns von Ihnen binnen 7 Tagen ab der erwarteten Lieferung angezeigt werden. Wir werden uns dann mit unseren Spediteuren und/oder unserem Fahrer in Verbindung setzen und wir können Kopien zweierlei Arten von persönlichen Ausweisdokumenten (wie Reisepass, Führerschein, Bankkarte usw.) von Ihnen oder einem Dritten verlangen. Sobald wir alle Dokumente und Aussagen der betroffenen Fahrer geprüft haben, werden wir Ihnen innerhalb eines angemessenen Zeitraums unsere Entscheidung (die Waren zu ersetzen, Ihnen eine Gutschrift für den Preis der Waren zu erteilen, den für die Waren bezahlten Preis zu erstatten oder nichts von dem Vorstehenden zu tun), die endgültig und verbindlich ist, mitteilen. Die Bestimmungen dieser Klausel 10.6 enthalten Ihre einzige Abhilfe unter diesen Umständen.

11.7 Wir können die Waren nach unserem Ermessen in Teillieferungen in jeglicher Reihenfolge liefern. Wenn die Waren in Teillieferungen geliefert werden, beeinträchtigt die Nichtlieferung einer oder mehrerer Teillieferungen unsererseits den Vertrag in Bezug auf die bereits gelieferten oder noch nicht gelieferten Waren nicht.

11.8 Wenn Sie eine Warenlieferung oder die Erbringung der Dienstleistungen oder einen Teil hiervon zu der vereinbarten Lieferzeit nicht annehmen, dann sind wir berechtigt, die Lieferung und alle sonstigen ausstehenden Lieferungen zu stornieren oder vorläufig einzustellen und Ihnen die hierbei entstandenen Kosten in Rechnung zu stellen.

12.1 Sie sind dafür verantwortlich, die Mittel für die Entladung von Waren bei Lieferung bereitzustellen, sofern wir schriftlich nichts anderem zugestimmt haben. Wir werden Sie vorher informieren, wenn besondere Mittel für die Entladung der Waren in Ihren Räumlichkeiten erforderlich sind.

13.2.1 Sie sind für die Abholung, Bearbeitung, Wiederherstellung und umweltfreundliche Entsorgung aller Elektro- und Elektronik-Altgeräte (Waste Electrical and Electronic Equipment, „WEEE”) im Sinne der Verordnungen des Vereinigten Königreichs von 2006 über Elektro- und Elektronik-Altgeräte (Waste Electrical and Electronic Equipment Regulations, „WEEE-Verordnungen”), die sich aufgrund der Waren ergeben oder notwendig sind, verantwortlich;

13.2.2 Sie müssen alle zusätzlichen Pflichten erfüllen, die Ihnen gemäß den WEEE-Verordnungen infolge der Annahme der Verantwortung gemäß der Klausel 13.2.1 auferlegt werden; und

13.2.3 Sie müssen unserem WEEE-Compliance-Systembetreiber die Daten, Dokumente, Informationen und sonstige Unterstützung bereitstellen, die der Systembetreiber von Zeit zu Zeit vernünftigerweise verlangen kann, um dem Betreiber zu ermöglichen, die von ihm infolge unserer Beteiligung am Compliance-System des Betreibers übernommenen Pflichten zu erfüllen.

13.3 Sie sind für alle Kosten und Aufwendungen verantwortlich, die sich aus und in Verbindung mit Ihren Pflichten aus der Klausel 13.2 ergeben.

 

Die Klausel 13.4 findet keine Anwendung, es sei denn, dass Sie Waren und Dienstleistungen als ein Verbraucher erwerben.

13.4 Wenn Sie Elektro- und Elektronikersatzgeräte („Ersatzgeräte”) als ein Verbraucher kaufen, haben wir gemäß den WEEE-Verordnungen bestimmte Pflichten zur gebührenfreien Rücknahme von WEEE. Sie können gemäß den nachfolgenden Bestimmungen WEEE an uns zurückgeben, wenn Sie ein Ersatzgerät als ein Verbraucher kaufen:

13.4.1 wenn Sie Waren online kaufen, müssen Sie ihr altes Gerät an uns an Euro Car Parts Limited, Fulton Road, Wembley Industrial Estate, Wembley, Middlesex, HA9 0TF, Vereinigtes Königreich, zurückgeben. Alle Rückgaben erfolgen auf Ihre Kosten und müssen innerhalb von 28 Tagen ab dem Kauf des Ersatzgeräts vorgenommen werden; und

13.4.2 wenn Waren in einem unserer Geschäfte gekauft werden, müssen Sie Ihr altes Gerät auf Ihre Kosten in diesem Geschäft zurückgeben. Alle Rückgaben müssen innerhalb von 28 Tagen ab dem Kauf des Ersatzgeräts erfolgen.

13.5 Unsere Pflichten zur Rücknahme von WEEE gelten nur für Privatnutzer von Elektroartikeln. Wenn Sie ein Geschäftskunde sind, müssen Sie eine örtliche Sammelstelle oder ein Abfallunternehmen finden, um Ihre Altgeräte zu entsorgen.

13.6 Weitere Informationen über die Umweltauswirkungen von WEEE und die WEEE-Verordnungen erhalten Sie auf unserer Webseite unter https://www.eurocarparts.com/de_de oder auf https://www.gov.uk/browse/business/waste-environment/environmental-regulations

14.1 Die Gefahr für die Waren geht mit der Lieferung an Sie über.

14.2 Sie müssen die Waren gegen Diebstahl oder sonstige Schäden versichern, bis der Preis vollständig beglichen wurde.

14.3 Für die Zwecke des Abschnitts 13 des Gesetzes des Vereinigten Königreichs von 1979 über den Verkauf von Waren (Sale of Goods Act) werden wir nur das Eigentum oder die Rechte in Bezug auf die Waren übertragen, die wir selbst haben, und wenn die Waren von einem Dritten gekauft werden, nur das Eigentum oder die Rechte, die der Dritte hatte und an uns übertragen hat.

14.4 Unbeschadet der Klausel 13.3 bleibt das Eigentum an den Waren bei uns und geht nicht an Sie über, bevor der für die Waren geschuldete Rechnungsbetrag oder eine sonstige ausstehende Rechnung, die Sie uns gegenüber begleichen müssen, (einschließlich Zinsen und Kosten) vollständig beglichen wurde.

14.5 Wir haben weiterhin einen Anspruch auf den Preis der Waren, auch wenn das Eigentum an ihnen nicht an Sie übergegangen ist.

Die Klauseln 13.6 bis 13.8 finden nur Anwendung, wenn Sie ein Geschäftskunde sind.

14.6 Bis das Eigentum an den Waren an Sie übergegangen ist:

14.6.1 müssen Sie die Waren treuhänderisch als Verwahrer aufbewahren;

14.6.2 müssen Sie die Waren (ohne Kosten für uns) getrennt von allen sonstigen Produkten, die Ihnen oder einem Dritten gehören, so lagern, dass sie jederzeit als unser Eigentum erkennbar sind;

14.6.3 dürfen Sie Kennzeichen oder Verpackung auf oder in Verbindung mit den Waren nicht vernichten, entfernen oder unkenntlich machen;

14.6.4 müssen Sie die Waren in einem zufriedenstellenden Zustand aufbewahren und sie zu unseren Gunsten und zu unserer angemessenen Zufriedenheit mit dem Wert ihres vollen Preises gegen alle Risiken versichern. Auf Verlangen müssen Sie uns die Versicherungspolice vorlegen; und

14.6.5 müssen Sie die Leistungen der in der Klausel 13.6.4 erwähnten Versicherung treuhänderisch für uns verwalten und sie nicht mit anderen Geldern vermischen oder die Leistungen auf ein überzogenes Bankkonto einzahlen.

14.7 Sie dürfen die Waren weiterverkaufen, bevor das Eigentum an Sie übergeht, dies aber nur auf folgender Grundlage:

14.7.1 der Verkauf muss im üblichen Geschäftsverlauf zum vollen Marktwert erfolgen und

14.7.2 der Verkauf ist ein Verkauf unseres Eigentums in unserem Namen und Sie müssen bei dem Verkauf als Geschäftsherr auftreten.

14.8 Ihre Berechtigung zum Besitz der Waren endet unverzüglich, wenn:

14.8.1 ein Konkursverfahren gegen Sie (sofern Sie eine natürliche Person sind) eröffnet wird oder Sie einen Vergleich oder eine Einigung mit Ihren Gläubigern eingehen oder sich auf sonstige Weise eine gesetzliche Vorschrift zu Nutzen machen, die derzeit für den Schuldenerlass zugunsten zahlungsunfähiger Schuldner gilt, oder wenn Sie (sofern Sie eine juristische Person sind) eine Gläubigerversammlung einberufen (ob formell oder informell) oder die Liquidation einleiten (ob freiwillig oder unfreiwillig) außer einer freiwilligen Liquidation ohne Zahlungsunfähigkeit einzig zum Zweck einer Umstrukturierung oder eines Zusammenschlusses oder wenn ein Verwalter und/oder Geschäftsführer, Konkurs- oder Insolvenzverwalter für Ihr Unternehmen oder einen Teil davon bestellt wird oder wenn ein Beschluss gefasst wird oder ein Antrag bei einem Gericht gestellt wird, damit Ihr Unternehmen aufgelöst wird oder eine Verfügung über die Zwangsverwaltung Ihres Unternehmens erlassen wird, oder ein Verfahren in Bezug auf Ihre Insolvenz oder mögliche Insolvenz in einem Gerichtsstand eingeleitet wird; oder

14.8.2 eine Vollstreckung, ob nach dem Gesetz oder der Billigkeit, in Ihr Vermögen durchgeführt wird oder gegen Sie erwirkt wird oder Sie eine Ihrer Pflichten aus dem Vertrag oder aus einem anderen Vertrag zwischen Ihnen und uns nicht erfüllen oder Ihre Schulden im Sinne des Abschnitts 123 des Insolvenzgesetzes des Vereinigten Königreichs von 1986 (Insolvency Act) nicht begleichen können oder Sie Ihre Geschäftstätigkeiten einstellen; oder

14.8.3 Sie die Waren verpfänden oder auf jegliche Weise belasten oder

14.8.4 etwas, das dem Vorstehenden entspricht, in einer anderen Rechtsordnung eintritt und

14.8.5 Sie gegen die Klausel 19.1 verstoßen.

14.9 Wenn eine der in dieser Klausel 13.8 enthaltenen Bestimmungen auf Sie Anwendung findet, können wir Ihre Geschäftsräume oder die Geschäftsräume eines Dritten, in denen die betroffenen Waren gelagert werden, jederzeit betreten (und Sie gestatten uns dies), um die Waren zurückzubekommen und wieder in Besitz zu nehmen.

15.1 Alle Waren sind mit einer Gewährleistung der Warenhersteller versehen (deren Angaben Ihnen zusammen mit den Waren oder andernfalls auf Verlangen bereitgestellt werden („die Gewährleistung”)), sofern Sie die Bedingungen der Klausel 15.2 sowie jegliche Bedingungen der Gewährleistung („Gewährleistungsbedingungen”) erfüllen.

15.2 Wenn Waren während der Gewährleistungsfrist aus Gründen, die nicht mit Handlungen, Unterlassungen oder der Fehlanwendung der Waren Ihrerseits verbunden sind, mangelhaft werden, müssen Sie uns dies schriftlich und/oder durch das Ausfüllen eines Garantieformulars (einschließlich einer Beschreibung des Mangels) mitteilen und die entsprechenden Waren an uns zurückgeben. Die Waren werden zur Prüfung und Durchführung von Tests an den Hersteller zurückgegeben. Je nach der Stellungnahme des Herstellers und vorbehaltlich der Klauseln 15.5 und 15.6 werden wir die Waren kostenfrei reparieren oder (nach unserem alleinigen Ermessen) durch gleiche oder bessere Waren ersetzen oder nichts von dem Vorstehenden tun. Die Stellungnahme des Herstellers ist endgültig und verbindlich und wir übernehmen Ihnen gegenüber keine weitere Haftung. Wenn Waren nach Ablauf der Gewährleistung mangelhaft werden und Sie verlangen, dass wir die Waren ersetzen oder reparieren, dann werden wir für die Reparatur oder den Ersatz unsere jeweils geltenden Standardlistenpreise in Rechnung stellen.

15.3 Ihre einzige Abhilfe in Bezug auf Waren, die der Gewährleistung nicht entsprechen, wird in den Gewährleistungsbedingungen bestimmt.

15.4 Wir erhalten ausreichend Gelegenheit und verfügen über die Mittel zur Prüfung aller Gewährleistungsansprüche und Sie müssen uns, falls Sie schriftlich hierzu aufgefordert werden, unverzüglich alle Waren, die Gegenstand eines Anspruchs sind, und alle Verpackungsmaterialien sicher verpackt und auf Ihre Kosten zur Prüfung zurückgeben.

15.5 Wir übernehmen keine Haftung für Ansprüche, in Bezug auf die Sie die Anspruchsverfahren gemäß den Gewährleistungsbedingungen nicht befolgt haben.

15.6 Die obige Gewährleistung wird von uns unter der Voraussetzung erteilt, dass wir keine Haftung für Mängel aufgrund von normaler Abnutzung, vorsätzlicher Beschädigung, Fahrlässigkeit, Manipulation der Waren, fehlerhafter Montage der Waren Ihrerseits und/oder durch einen Dritten, ungeeigneten Betriebsbedingungen, Nichtbefolgung unserer Anweisungen und/oder der Anweisungen des Warenherstellers (ob schriftliche oder mündliche), Fehlnutzung oder Änderung oder Reparatur der Waren ohne unsere Genehmigung übernehmen.

16.1 Wenn Sie Waren an uns zurückgeben:

16.1.1 weil Sie den Vertrag gemäß der Klausel 5 (Verbraucherrechte) widerrufen haben, werden wir Ihren Erstattungsanspruch bearbeiten, sobald wir die Waren von Ihnen erhalten, sofern sie gemäß den nachfolgenden Klauseln 5.3.2und 16.1.3 zurückgegeben werden. In diesem Fall erstatten wir Ihnen den vollen Preis der Waren, die zurückgegeben werden sollen, einschließlich der Kosten für den Versand der Waren. Wenn die Waren nicht gemäß den Klauseln 5.3.2oder 16.1.3 zurückgegeben werden, wird der an Sie zu erstattende Betrag entsprechend gekürzt oder Sie erhalten keine Erstattung (dies entscheiden wir nach unserem alleinigen Ermessen);

16.1.2 die falsch geliefert wurden, wird Ihnen binnen 14 Tagen ab dem Datum, an dem Sie die Waren gekauft haben und an dem der Nachweis über den Kauf (gemäß Klausel 5.3.3) vorgelegt wird, der Kaufpreis erstattet oder die Waren werden umgetauscht oder ersetzt; und

15.1.3 aus einem sonstigen Grund, werden wir die zurückgegebenen Waren prüfen und Sie innerhalb eines angemessenen Zeitraums entweder im Geschäft (nur wenn die Waren in einer unserer Filialen gekauft wurden und in unsere Filiale zurückgebracht wurden), schriftlich oder per E-Mail (gegebenenfalls) über die Erstattung, zu der Sie berechtigt sind, informieren. In der Regel bearbeiten wir Ihren Erstattungsanspruch daraufhin so schnell wie möglich. Damit Sie Anspruch auf eine Erstattung haben, müssen die zurückgegebenen Waren sich in demselben Zustand befinden, in dem Sie sie erhalten haben, mit der Originalverpackung und der Produktdokumentation. Die Waren dürfen nicht benutzt worden sein (insbesondere bei Geruch von Benzin, Toxinen oder Gummi haben Sie keinen Anspruch auf Erstattung) und gegebenenfalls nicht aus der verschlossenen Klarsichtverpackung entfernt worden sein. Hierzu gehören auch Elektroartikel, die in einer verschlossenen Klarsichtverpackung geliefert werden. Für Waren, die an uns zurückgegeben werden, weil sie nicht der Gewährleistung entsprechen, wird der Kaufpreis gemäß den Bestimmungen der Gewährleistungsbedingungen erstattet.

16.2 Diese Klausel 15 gilt nicht für Waren, die gemäß unseren Werbeaktionen und Anreizen geliefert werden, und Erstattungen für solche Waren erfolgen gemäß der obigen Klausel 6.

16.3 In der Regel erstatten wir Ihnen alle von Ihnen erhaltenen Zahlungen auf dieselbe Art, in der Sie Ihren Einkauf ursprünglich bezahlt haben.

17.1 Wenn Austauschgeräte gekauft werden, wird Ihnen ein Betrag als „Aufpreis” in Rechnung gestellt, der das Altgerät betrifft, das Sie an uns zurückgeben können. Wenn das Altgerät innerhalb von 7 Tagen ab dem Lieferdatum zurückgegeben wird, stellen wir eine Gutschrift für den „Aufpreis” aus, sofern das Altgerät identisch mit dem gekauften Gerät ist und sich nach unserem alleinigen Ermessen in einem Zustand befindet, in dem wir es wiederaufbereiten können.

18.1 Vorbehaltlich der Bestimmungen in diesen Bedingungen wird in den nachfolgenden Bestimmungen unsere gesamte finanzielle Haftung (einschließlich der Haftung für Handlungen oder Unterlassungen unserer Mitarbeiter, Vertreter und Unterauftragnehmer) Ihnen gegenüber in Bezug auf Folgendes bestimmt:

18.1.1 eine Verletzung dieser Bedingungen und

18.1.2 eine Zusicherung, Erklärung oder schuldhafte Handlung oder Unterlassung, einschließlich Fahrlässigkeit, aus oder in Verbindung mit dem Vertrag.

18.2 Nichts in diesen Bedingungen bewirkt den Ausschluss oder die Beschränkung unserer Haftung:

18.2.1 für Tod oder Körperverletzung durch Fahrlässigkeit unsererseits;

18.2.2 gemäß Abschnitt 2(3) des Gesetzes des Vereinigten Königreichs von 1987 zum Verbraucherschutz (Consumer Protection Act);

18.2.3 für Betrug oder arglistige Täuschung oder

17.2.4 für eine sonstige Angelegenheit, für die es gesetzwidrig wäre, wenn wir unsere Haftung ausschließen würden oder versuchen würden, sie auszuschließen.

18.3 Vorbehaltlich der Klausel 17.2 übernehmen wir Ihnen gegenüber keine Haftung für:

18.3.1 mittelbare oder Folgeschäden, besondere Verluste, Schäden, Kosten oder Aufwendungen oder für Schadensersatz mit Strafcharakter;

18.3.2 entgangene Gewinne;

18.3.3 Verlust von Geschäftsmöglichkeiten;

18.3.4 Verlust von Einkommen oder Umsätzen;

18.3.5 Verlust, Korruption oder Beschädigung von Daten;

18.3.6 verlorene Geschäftsführungs- oder Arbeitszeit oder

18.3.7 Firmenwertverlust.

18.4 Vorbehaltlich der Klausel 17.2 liegt unsere Gesamthaftung Ihnen gegenüber aus oder in Verbindung mit diesen Bedingungen nicht über 125 % (hundertfünfundzwanzig Prozent) des Preises für die Waren und/oder Dienstleistungen für ein Ereignis oder eine Reihe verbundener Ereignisse.

19.1 Beim Kauf auf Rechnung ist der Rechnungsbetrag an dem in der Rechnung genannten Kalendertag (20 oder 30 Kalendertage nach dem Rechnungsdatum) auf das in der Rechnung bezeichnete Konto zur Zahlung fällig. Die Zahlungsart Kauf auf Rechnung besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch die Billpay GmbH als Dienstleister des mit Billpay zusammen arbeitenden Factors, der net-m privatbank 1891 AG , voraus. Wenn dem Kunden für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf auf Rechnung gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit der Billpay GmbH und dem mit der Billpay GmbH zusammen arbeitenden Factor, der net-m privatbank 1891 AG, an den wir unsere Zahlungsforderung abtreten. Der Kunde kann in diesem Fall nur an den Factor, die net-m privatbank 1891 AG, mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Wir bleiben auch bei dem Kauf auf Rechnung über Billpay zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Widerrufserklärungen und -zusendungen oder Gutschriften. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Billpay GmbH.

19.1.1 Bei Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags vor. Sind Sie Unternehmer in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar.:

19.1.2 Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten oder anerkannt sind. Außerdem haben Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur, wenn und soweit Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.:

19.1.3 Befindet sich der Kunde uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden sämtliche bestehende Forderungen sofort fällig.:

19.2 Wenn Sie sich für eine der Zahlungsoptionen unseres Partners Billpay GmbH entscheiden, werden Sie im Bestellprozess gebeten, in die Übermittlung der für die Abwicklung der Zahlung und eine Identitäts- und Bonitätsprüfung erforderlichen Daten an Billpay und ggf. den mit Billpay zusammen arbeitenden Factor einzuwilligen. Sofern Sie Ihre Einwilligung erteilen, werden Ihre Daten (Vor- und Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Geburtsdatum, Telefonnummer) sowie die Daten im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung an Billpay und ggf. an den mit Billpay zusammen arbeitenden Factor übermittelt. Zum Zwecke der eigenen Identitäts- und Bonitätsprüfung übermittelt Billpay oder von Billpay beauftragte Partnerunternehmen Daten an Wirtschaftsauskunfteien (Auskunfteien) und erhält von diesen Auskünfte sowie ggf. Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren, in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Detaillierte Informationen hierzu und zu den eingesetzten Auskunfteien sind den Datenschutzbestimmungen der Billpay GmbH zu entnehmen. Des Weiteren setzt Billpay zur Aufdeckung und Prävention von Betrug ggf. Hilfsmittel Dritter ein. Mit diesen Hilfsmitteln gewonnene Daten werden ggf. bei Dritten verschlüsselt gespeichert, so dass sie lediglich von Billpay lesbar sind. Nur wenn Sie eine Zahlart unseres Kooperationspartners Billpay auswählen, werden diese Daten verwendet, ansonsten verfallen die Daten automatisch nach 30 Minuten.

20.1 Für Teilzahlungsgeschäfte gelten ergänzend unsere Besonderen Vertragsbedingungen für Teilzahlungsgeschäfte. Wenn und soweit die Besonderen Vertragsbedingungen für Teilzahlungsgeschäfte zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Widerspruch stehen, sind die Besonderen Vertragsbedingungen für Teilzahlungsgeschäfte vorrangig. Die besonderen Vertragsbedingungen für Teilzahlungsgeschäfte können Sie hier einsehen."

20.2 Wenn Sie sich für eine der Zahlungsoptionen unseres Partners Billpay GmbH entscheiden, werden Sie im Bestellprozess gebeten, in die Übermittlung der für die Abwicklung der Zahlung und eine Identitäts- und Bonitätsprüfung erforderlichen Daten an Billpay einzuwilligen. Sofern Sie Ihre Einwilligung erteilen, werden Ihre Daten (Vor- und Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Geburtsdatum, Telefonnummer und beim Kauf per Lastschrift die angegebene Kontoverbindung) sowie die Daten im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung an Billpay übermittelt. Zum Zwecke der eigenen Identitäts- und Bonitätsprüfung übermittelt Billpay oder von Billpay beauftragte Partnerunternehmen Daten an Wirtschaftsauskunfteien (Auskunfteien) und erhält von diesen Auskünfte sowie ggf. Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren, in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Detaillierte Informationen hierzu und zu den eingesetzten Auskunfteien sind den Datenschutzbestimmungen der Billpay GmbH zu entnehmen. Des Weiteren setzt Billpay zur Aufdeckung und Prävention von Betrug ggf. Hilfsmittel Dritter ein. Mit diesen Hilfsmitteln gewonnene Daten werden ggf. bei Dritten verschlüsselt gespeichert, so dass sie lediglich von Billpay lesbar sind. Nur wenn Sie eine Zahlart unseres Kooperationspartners Billpay auswählen, werden diese Daten verwendet, ansonsten verfallen die Daten automatisch nach 30 Minuten.

21.1 Wir können die Lieferung von Waren oder die Erbringung von Dienstleistungen nach unserem Ermessen vorläufig einstellen oder kündigen, wenn Sie eine Zahlung bei Fälligkeit nicht wie vereinbart leisten oder eine Ihrer sonstigen Pflichten aus dem Vertrag oder einer sonstigen Vereinbarung mit uns nicht erfüllen oder wenn eines der in der Klausel 13.8 vorgesehenen Ereignisse eintritt.

21.2 Im Fall der Vertragskündigung aus jeglichem Grund:

21.2.1 sind wir nicht verpflichtet, Ihnen jegliche Waren zu liefern oder Dienstleistungen zu erbringen, die Sie bestellt haben, sofern Sie sie noch nicht bezahlt haben; und

21.2.2 werden alle Zahlungen, die Sie bis zur Kündigung geleistet haben, mit der Vertragskündigung trotz jeglicher sonstigen Bestimmung sofort fällig.

21.3 Die Kündigung dieses Vertrags hat keine Auswirkung auf die jeweiligen Rechte und Verbindlichkeiten der Vertragsparteien, die vor der Kündigung entstanden sind, noch auf etwaige Bestimmungen, die ausdrücklich oder stillschweigend dazu bestimmt sind, nach der Kündigung fortzubestehen.

21.4 Von uns angenommene Bestellungen können nur nach unserem Ermessen storniert werden und wir können Ihnen alle Arbeiten oder Kosten in Rechnung stellen, die ausgeführt wurden bzw. angefallen sind, bevor wir die Stornierung angenommen haben.

22.1 Ihre Verpflichtungen:

22.1.1 Sie müssen alle geltenden Gesetze und Vorschriften zur Bekämpfung von Bestechung und Korruption, insbesondere das Gesetz des Vereinigten Königreichs von 2010 zur Bekämpfung von Bestechung (Bribery Act), einhalten;

22.1.2 Sie dürfen sich an keinerlei Handlungen, Praktiken oder Verhaltensweisen beteiligen, die einen Verstoß gegen die Abschnitte 1, 2 oder 6 des Gesetzes des Vereinigten Königreichs von 2010 zur Bekämpfung von Bestechung (Bribery Act) darstellen würden, wenn die Handlung, die Praktik oder das Verhalten im Vereinigten Königreich ausgeführt worden wäre;

22.1.3 Sie dürfen uns oder unsere Geschäftsführer, Führungskräfte, Vertreter, Auftragnehmer oder Mitarbeiter nicht dazu verleiten, eine Funktion oder Handlung in Verbindung mit diesem Vertrag auf unangemessene Weise auszuführen, oder uns bzw. sie dafür belohnen;

22.1.4 Sie dürfen weder unmittelbar noch mittelbar, einen finanziellen oder sonstigen Vorteil als Veranlassung oder Belohnung für die unangemessene Ausführung einer Funktion oder Handlung in Verbindung mit diesem Vertrag verlangen, dem Erhalt eines solchen Vorteils zustimmen oder ihn akzeptieren, ausgenommen der Fälle, in denen wir gemäß Treu und Glauben Werbeaktionen durchführen und/oder Anreize anbieten (siehe Klausel 6 für weitere Einzelheiten zu solchen Werbeaktionen und Anreizen);

22.1.5 wenn Sie ein Unternehmen, eine Organisation, eine Partnerschaft, eine Partnerschaft mit beschränkter Haftung oder eine Gesellschaft sind, müssen Sie während der gesamten Vertragslaufzeit Ihre eigenen Richtlinien und Verfahren haben und beibehalten, insbesondere geeignete Verfahren nach dem Gesetz des Vereinigten Königreichs von 2010 zur Bekämpfung von Bestechung (Bribery Act), um die Einhaltung dieses Gesetzes sicherzustellen und es gegebenenfalls durchzusetzen;

22.1.6 Sie müssen uns unverzüglich alle Anfragen oder Forderungen in Bezug auf ungebührliche finanzielle oder sonstige Vorteile jeglicher Art, die wir oder unsere Geschäftsführer, Führungskräfte, Vertreter, Auftragnehmer oder Mitarbeiter erhalten, oder ungebührliche finanzielle oder sonstige Vorteile jeglicher Art, die wir in Verbindung mit der Erfüllung dieses Vertrags erteilen, melden.

22.2 Unbeschadet der Klausel 18.2 können wir die Lieferung von Waren oder die Erbringung von Dienstleistungen an Sie mit unmittelbarer Wirkung kündigen, wenn Sie gegen eine der Bestimmungen der obigen Klausel 18.2 verstoßen.

23.1 Wir übernehmen keine Haftung für die Nichterfüllung unserer Pflichten aus dem Vertrag aufgrund von Faktoren außerhalb unserer Kontrolle.

24.1 Dieser Vertrag unterliegt dem englischen Recht. Wenn Sie kein Verbraucher sind oder wenn Sie ein Verbraucher sind und keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland haben oder wenn Ihr Wohnort zur Zeit einer Klageerhebung nicht festgestellt werden kann, so gilt für Sie Folgendes: Sie unterstellen sich in allen diesbezüglichen Angelegenheiten der nicht-ausschließlichen Zuständigkeit der englischen Gerichte.

25.1 Alle gemäß diesem Vertrag zugestellten Mitteilungen müssen schriftlich erfolgen und können persönlich, per Einschreiben oder Einschreiben mit Rückschein, per Fax (im letztgenannten Fall mit Bestätigung per Post), per E-Mail (Nachweis zur Bestätigung der E-Mail per Post) oder mit einem sonstigen Mittel, das eine Partei durch Mitteilung an die andere bestimmt, zugestellt werden.

25.2 Die Adressen der Parteien für die Zustellung von Mitteilungen sind folgende:

25.2.1 Wir - die Adresse, die in der Klausel 1.2 bestimmt wird, oder jede sonstige Adresse und Faxnummer, die wir Ihnen durch eine Mitteilung anzeigen; und

25.2.2 Sie - die Adresse und Faxnummer, die Sie uns bei der Aufgabe einer Bestellung bei uns mitteilen.

25.3 Eine Mitteilung gilt als zugestellt: wenn sie persönlich zugestellt wird, zum Zeitpunkt der Zustellung, wenn sie mit der Post zugestellt wird, 48 Stunden nach ihrer Versendung, wenn sie per Fax zugestellt wird, zum Zeitpunkt der Übermittlung und, wenn sie per E-Mail zugestellt wird, sobald sie übermittelt wurde.

26.1 Bitte beachten Sie, dass wir mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung Telefongespräche mit Ihnen aufzeichnen und überwachen. Die Aufzeichnung erfolgt einzig und allein zu Schulungs- und Qualitätskontrollzwecken. Gemäß dem Datenschutzgesetz des Vereinigten Königreiches von 1998 (Data Protection Act) dürfen offengelegte personenbezogene oder vertrauliche Informationen keinen Dritten zur Verfügung gestellt werden (außer wenn es gesetzlich vorgesehen ist) oder für Marketingzwecke benutzt werden. Aufgezeichnete Gespräche werden einen Monat, nachdem sie aufgezeichnet wurden, gelöscht.

26.2 Unsere Rechte und Abhilfen aus dem Vertrag bestehen vorbehaltlich aller sonstigen Rechte oder Abhilfen, die uns möglicherweise ob aus dem Vertrag oder Sonstigem zustehen.

26.3 Wenn eine Bestimmung des Vertrags von einem zuständigen Gericht oder Verwaltungsorgan insgesamt oder teilweise für gesetzwidrig, unwirksam, nichtig, anfechtbar, nicht durchsetzbar oder unangemessen befunden wird, gilt sie in dem Ausmaß, in dem die Gesetzwidrigkeit, Unwirksamkeit, Nichtigkeit, Anfechtbarkeit, Nichtdurchsetzbarkeit oder Unangemessenheit vorliegt, als abtrennbar und die übrigen Bestimmungen des Vertrags und der Rest der jeweiligen Bestimmung bleiben weiterhin uneingeschränkt in Kraft und sind wirksam.

26.4 Wenn wir eine Bestimmung des Vertrags nicht oder nur teilweise geltend machen, gilt dies nicht als Verzicht auf jegliche unserer Rechte aus dem Vertrag.

26.5 Ein Verzicht unsererseits auf eines unserer Rechte im Falle einer Verletzung oder der Nichterfüllung einer Bestimmung des Vertrags durch Sie gilt nicht als Verzicht auf unsere Rechte im Falle einer darauffolgenden Verletzung oder Nichterfüllung und hat keinerlei Auswirkung auf die übrigen Bedingungen des Vertrags.

26.6 Niemand von uns beabsichtigt, dass ein Dritter, der keine Vertragspartei ist, gemäß dem Gesetz des Vereinigten Königreichs von 1999 über Verträge (Rechte Dritter) (Contracts (Rights of Third Parties) Act) eine Bedingung dieses Vertrags durchsetzen kann.

27.1 Wenn Sie ein Kreditkonto bei uns haben, müssen unsere Rechnungen vollständig und ohne Abzüge oder Verrechnung gemäß den Zahlungsbedingungen, die wir Ihnen mitteilen, oder, falls keine solchen Bedingungen mitgeteilt werden, bis spätestens am 20. Tag des Folgemonats nach dem Rechnungsdatum beglichen werden. Sie garantieren mit der Aufgabe einer Bestellung Ihre Kreditwürdigkeit. Wenn, nachdem wir eine Bestellung bestätigen, Zweifel zu Ihrer Kreditwürdigkeit aufkommen, dann werden alle Zahlungen sofort fällig, sofern keine angemessene Sicherheit von Ihnen angeboten werden kann.

27.2 Wenn Sie kein Kreditkonto bei uns haben, müssen unsere Rechnungen, wenn eine Bestellung aufgegeben wird oder bei Lieferung, vollständig und ohne Abzüge oder Verrechnung in bar/durch einen von der Bank bestätigten Scheck/mit Kredit- oder Debitkarte beglichen werden.

27.3 Zahlungen per Kredit- oder Debitkarte werden nur akzeptiert, wenn der Karteninhaber persönlich in unseren Geschäftsräumen anwesend ist oder wenn die jeweilige Karte auf unserer Webseite verifiziert wurde.

27.4 Unbeschadet jeglicher sonstigen Rechte, die uns möglicherweise zustehen (einschließlich des Rechts, weitere Lieferungen oder Installationen einzustellen), können wir, wenn Sie den Rechnungspreis bei Fälligkeit nicht bezahlen und nicht Verbraucher sind, Ihnen gemäß dem Gesetz des Vereinigten Königreichs von 1998 über den Verzug bei gewerblichen Verbindlichkeiten (Zinsen) (Late Payment of Commercial Debts (Interest) Act) auf alle überfälligen Beträge ab Fälligkeit und bis zur Begleichung (ob vor oder nach Urteilsverkündigung) täglich Zinsen in Rechnung stellen und haben einen Anspruch auf Erstattung aller Kosten und Aufwendungen (einschließlich Gerichtskosten), die uns für den Einzug überfälliger Beträge entstanden sind.

27.5 Wenn Sie eine Rechnung oder sonstige Verbindlichkeiten uns gegenüber nur teilweise begleichen, müssen wir Ihre Teilzahlung gleichmäßig den ausstehenden Beträge zuteilen, ohne dass Sie wählen können, wie die Zahlung zugeteilt wird. Wir können die von Ihnen geleisteten Zahlungen für ausstehende Rechnungen oder an uns geschuldete Verbindlichkeiten nach unserem alleinigen Ermessen in der Reihenfolge zuteilen, in der sie erfolgen (wobei die älteste Verbindlichkeit als erste bedient wird).

27.6 Alle Schecks, die wir von Kunden erhalten, die kein Kreditkonto bei uns haben, werden von unseren bestellten Vertretern vor der Annahme genehmigt. Wenn ein Scheck von unserer Bank nicht eingelöst wird und dem Aussteller vorgelegt oder an ihn zurückgegeben wird, wird unser bestellter Vertreter Sie kontaktieren und Ihnen eine Gebühr in Höhe von mindestens 75 GBP für jeden zurückgesendeten Scheck zur Deckung von Bankgebühren und Verwaltungskosten in Rechnung stellen. Unsere Vertreter können auch weitere Gebühren erheben und/oder ihre Gebühren von Zeit zu Zeit ändern und alle erhobenen Gebühren müssen von Ihnen bezahlt werden. Für alle Schecks, die wir von Kunden mit Kreditkonten erhalten und die, wenn sie von uns eingereicht werden, von unserer Bank nicht eingelöst werden und dem Aussteller vorgelegt oder an ihn zurückgegeben werden, berechnen wir eine Gebühr in Höhe von 25 GBP je zurückgegebenem Scheck zur Deckung unserer Bank- und Verwaltungskosten. Um die erwähnten Gebühren zu vermeiden, raten wir Ihnen, ausreichende und verfügbare Mittel auf Ihrem Konto zu haben, wenn Sie eine Zahlung an uns vornehmen.